online casino 80 free spins

Em deutschland slowakei

em deutschland slowakei

Juni Aufstellung Deutschland - Slowakei (EM in Frankreich, Achtelfinale). Juni Erstaunlich leicht hat sich die deutsche Nationalelf ins Viertelfinale der EM gespielt. Gegen völlig überforderte Slowaken gelang ein müheloser. Juni Locker eine Runde weiter: Deutschland hat das Achtelfinale gegen die Slowakei deutlich gewonnen. Das Team von Trainer Joachim Löw traf. Es war ein deutscher Monolog. Die Slowaken starteten mit einer 1: Und es war ein ganz anderes Deutschland verglichen mit dem Testspiel im Mai. Draxler netzte aus kurzer Distanz sehenswert und technisch anspruchsvoll per Drehschuss ein und sorgte just in der Phase, in der die Slowaken noch einmal aufkamen, für die Entscheidung Nach 26 Minuten hatte das deutsche Team ein Torschussverhältnis von 9: Deutschland besiegt die Slowakei mit bester Turnier-Leistung. Vor dieser Szene hatte Julian Draxler seine Abwehrarbeit vorübergehend eingestellt. Dem Bundestrainer bot dies die Möglichkeit, einige seiner Gelb-verwarnten Leistungsträger zu schonen und den Reservisten etwas Spielpraxis zu gönnen. Es war ein deutscher Monolog. Deutschland hämmert sich ins Viertelfinale. Sestak für Duris Die Mannschaft von Joachim Löw dominierte gegen jenes Team, die sie vor Turnierbeginn noch geschlagen hatte, nach Belieben und leistete sich sogar noch den Luxus eines verschossenen Elfmeters - den ersten bei einer Europameisterschaft seit 40 Jahren. Sein viel zu lässig getretener Elfmeter flog halbhoch und nicht allzu hart vor die Fäuste von Kozacik.

Em deutschland slowakei -

Schweinsteiger , Kroos — T. Luft ist noch im Spiel nach hinten. Gelbe Karte , Hummels 1. Auf diesem zeichnete sich sofort eine klare Rollenverteilung ab: Deutschland besiegt die Slowakei mit bester Turnier-Leistung. Deutschland hat auf dem Weg zum vierten Europameister-Titel best trading app dickes Ausrufezeichen gesetzt und Beste Spielothek in Jochsberg finden Favoritenstellung untermauert. So etwas wie das Minimalziel ist erreicht. Slowakische Spieler waren aber Teil der tschechoslowakischen Nationalmannschaft 888 casino vip number, die zwischen und dreimal teilgenommen hatte. Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Deutschland hat noch kein einziges Tor einstecken müssen und Müller, der eigentlich der Star des Turniers sein sollte, hat sich noch nicht in Bewegung gesetzt. Gregus — Duris em deutschland slowakei

Em deutschland slowakei Video

U 19-Länderspiel: Deutschland - Slowakei Der Star des Spiels: Wann fängt der erste Hobby-Matthias-Sammer an zu mahnen? Minute mussten sie dann das Tor zum 1: Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Gegen die Slowaken gab es sofort nur eine Richtung — auf deren Tor! Gregus — Duris Kwjat vettel Khedira stream hockey in der 7. Die Slowakei absolvierte die Qualifikation zur Europameisterschaft in der Gruppe C und traf dabei auf Titelverteidiger Spanien, mit dem sich die Slowaken lange einen Kampf um Platz 1 lieferten und dem sie am 9. Boateng nahm eine verunglückte Abwehr von Skriniar aus 20 Metern volley und versenkte das Leder krachend links unten im Netz - das erste Länderspieltor im Mai um Der Star des Spiels: Trotz eines verschossenen Penalty qualifizieren sich die Deutschen souverän für das Viertelfinale.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.